Download Anlasser und Regler für elektrische Motoren und Generatoren: by Rudolf Krause PDF

By Rudolf Krause

Show description

Read or Download Anlasser und Regler für elektrische Motoren und Generatoren: Theorie, Konstruktion, Schaltung PDF

Best german_13 books

Zukunftsperspektiven des Beratungsmarktes: Eine Studie zur klassischen und systemischen Beratungsphilosophie

Unternehmensberatung ist eine einzigartige Branche. Diese Dienstleistung hat in den letzten Jahren Umsatzzuwächse wie kaum ein anderer Bereich verzeichnen können. Da sich die Branche nicht nur auf Wirtschaftsorganisationen beschränkt, sondern mit ihren Beratungen auch Eingang in den öffentlichen Sektor, in die Politik und in die Verbände gefunden hat, kann bereits von einer von Beratungsgesellschaften beratenen Gesellschaft gesprochen werden.

Kernkompetenz im Vertrieb: Ein ressourcenorientierter Strategieansatz

Mit dem ressourcenorientierten Ansatz gewinnt innerhalb der Betriebswirtschaftslehre eine Blickrichtung an Bedeutung, die von den im Unternehmen bereits vorhandenen Möglichkeiten und Potentialen als Anlaß für die Gewinnung langfristiger Wettbewerbsvorteile ausgeht. Steffen Riess zeigt am Beispiel des "Mercedes-Benz Autohaus der Zukunft", auf welche Weise Kernkompetenzen im Vertrieb erarbeitet werden können, und vermittelt Einblicke in Fragen der Imagebildung, des Relationship-Marketing und der Mitarbeitermotivation bis hin zur Architekturgestaltung einer Vertriebskette.

Extra resources for Anlasser und Regler für elektrische Motoren und Generatoren: Theorie, Konstruktion, Schaltung

Sample text

29 erhält der Anlasser eine große Zahl von Kontakten und Widerstands material, da derselbe dreiteilig auszuführen ist. Um dieses zu vermeiden, hat NIETHAMMER, E. T. Z. 1899 eine Schaltung gegeben, welche in Fig. 30 gezeichnet ist. Die vier auf Schleifringen des Ankers schleifenden Bürsten 1, 2, 3, 4 führen zu den Klemmen a, b, c des Anlassers. Beim Einschalten (gezeichnete Lage der Kurbel) sind die drei Phasen auf den Anlasser W hinter- Grundlegende Schaltungen der Anlasser für Handbetrieb. 29 einander geschaltet.

In d~r Ausschaltstellung findet die Selbstinduktion einen geschlossenen Weg zum Ausgleichen vor. Grundlegende Schaltungen der Anlasser für Handbetrieb. 25 Soll die Drehrichtung eines Gleichstrommotors umgekehrt werden, dann muß man entweder den Magnetstrom oder den Ankerstrom umschalten. Letzteres geschieht gewöhnlich am meisten, weil der Anker weniger Selbstinduktion hat als die Magnetwickelung. Bei dem Wendeanlasser für Hauptstrommotol'en in Fig. 25 1 ) wird ebenfalls der Ankerstrom umgeschaltet.

Lappen mit Löchern zum Anschrauben des gesamten Anlassers sind gleich angegossen. Die Widerstandsspiralen werden durch die Löcher in den Schieferleisten L gezogen und dadurch festgehalten , daß die K. '· ----·. i:t::::Z p '. O 0 0 00 :: Fig. 21. Gußeiserner Widerstandskasten. erste und letzte Windung etwas aufgebogen wird. Die Verbindung der Spiralen unter sich und mit den Kontakten geschieht, wie Fig. 21 zeigt, durch Verschraubung. Die Schieferleisten L werden direkt an die Kontaktplatte geschraubt unter Anwendung von Zwischenlagen Z, damit zum Durchführen der Verbindungsleitungen von den Spiralen zu den Kontakten Raum bleibt und nach dem Einziehen der Spiralen und der Herstellung der Verbindungsleitungen wird die Kontaktplatte mit den Schieferleisten oben auf den gußeisernen Kasten geschraubt.

Download PDF sample

Rated 4.77 of 5 – based on 27 votes