Download Aufgaben und Lehrsätze aus der Analysis: Erster Band: Reihen by G. Pólya, G. Szegö (auth.) PDF

By G. Pólya, G. Szegö (auth.)

Show description

Read Online or Download Aufgaben und Lehrsätze aus der Analysis: Erster Band: Reihen · Integralrechnung Funktionentheorie PDF

Best german_13 books

Zukunftsperspektiven des Beratungsmarktes: Eine Studie zur klassischen und systemischen Beratungsphilosophie

Unternehmensberatung ist eine einzigartige Branche. Diese Dienstleistung hat in den letzten Jahren Umsatzzuwächse wie kaum ein anderer Bereich verzeichnen können. Da sich die Branche nicht nur auf Wirtschaftsorganisationen beschränkt, sondern mit ihren Beratungen auch Eingang in den öffentlichen Sektor, in die Politik und in die Verbände gefunden hat, kann bereits von einer von Beratungsgesellschaften beratenen Gesellschaft gesprochen werden.

Kernkompetenz im Vertrieb: Ein ressourcenorientierter Strategieansatz

Mit dem ressourcenorientierten Ansatz gewinnt innerhalb der Betriebswirtschaftslehre eine Blickrichtung an Bedeutung, die von den im Unternehmen bereits vorhandenen Möglichkeiten und Potentialen als Anlaß für die Gewinnung langfristiger Wettbewerbsvorteile ausgeht. Steffen Riess zeigt am Beispiel des "Mercedes-Benz Autohaus der Zukunft", auf welche Weise Kernkompetenzen im Vertrieb erarbeitet werden können, und vermittelt Einblicke in Fragen der Imagebildung, des Relationship-Marketing und der Mitarbeitermotivation bis hin zur Architekturgestaltung einer Vertriebskette.

Additional resources for Aufgaben und Lehrsätze aus der Analysis: Erster Band: Reihen · Integralrechnung Funktionentheorie

Sample text

A definiert, auBerdem eigentlich integrabel in jedem endlichen Intervalle a< x :S w. Dann wird Jf(x) dx a 00 durch den Grenzwert w Jf(x) dx ~ Jf(x) dx = lim a ro-+ooa definiert. Durch eine passend gewahlte lineare Substitution kann die eine Art von uneigentlichen Integralen stets in die andere Art ubergefuhrt werden. 20. Die Funktion f(x) sei monoton fur 0 < x < 1 . Sie braucht an den Stellen x = 0 und x = 1 nicht beschrankt zu sein, jedoch soil das uneigentliche Integral Jf(x) dx 1 existieren.

6. Die unendliche Folge, deren ntes Glied die nte Partialsumme der Reihe sinx sin2x sinnx -+--+ .. ·+--+· .. 1 2 n an der Stelle x = n : 1 ist, hat einen von 0 verschiedenen Grenzwert. ) 7. Die auf S. 34 erwahnte Funktion /(x) sei die Ableitung der Funktion F(x). Irgendeine Untersumme von f(x) sei mit U, irgendeine Obersumme mit 0 bezeichnet. Dann ist U < F(b} - F(a) < 0. ) 8. Es sei 0 < ~ < 1, die Funktion I (x) im Intervalle 0, ~ monoton wachsend, im Intervalle ~. 1 monoton abnehmend, ihr Maximum /(~) = M.

Je-tg(t)dt=s. 0 97. Ist 1 fo(x) = 1 -1! 1! 1 (x)4 (x\2 2} + 2! 2! 2 - (-1)m ·· · + m! ml die Besselscbe Funktion oter Ordnung, so ist 1 00 je-t]0 (t)dt= ,r. o r2 (x)2m + ... 2 I. , Kap. 2: § 3, Nr. 92-97 - Kap. 3: § 1, Nr. g8-ro3. 17 3. Kapitel. Die Struktur reeller Folgen und Reihen. 98. Die Zahlenfolge a 1, a2 , a3 , ••• soli der Bedingung m, n == 1, 2, 3, ... geniigen. Dann muB die Zahlenfolge -·3 as entweder konvergieren oder gegen - oo bestimmt divergieren, und zwar ist ihr Grenzwert gleich ihrer unteren Grenze.

Download PDF sample

Rated 4.47 of 5 – based on 44 votes