Download Beitrag zu Grundsatzfragen der Leistungsentlohnung by Hans Schönefeld PDF

By Hans Schönefeld

Zur Einführung in das Thema wurde für die vorliegende Arbeit, ausgehend vom Begriff des Arbeitsentgeltes und seinen Formen und darauf aufbauend durch Zuordnung und Abgrenzung, der Lohn definiert. Er ist das vertragsmäßige Ent­ gelt, das der Arbeitgeber gemäß einem Arbeitsvertrag dem Arbeiter für geleistete Arbeit zu zahlen verpflichtet ist. Eine Orientierung an unterschiedlichen, je für sich wesentlichen Lohnbegriffen zeigt, daß der ,leistungsgerechte Lohn' ein betriebsgerechter Lohn ist, wenn bei gleichen Möglichkeiten zur Leistungsent­ faltung für die Arbeiter die Arbeitsleistung nach Maßgabe ihres Beitrages zur produktiven Leistung des Betriebes abgegolten wird. Die Frage nach der Ermitt­ lung dieses betriebsgerechten Lohnes steht im Mittelpunkt der darauf folgenden Überlegungen. Zur produktiven Leistung des Betriebes tragen einerseits der Arbeiter durch seine menschliche Arbeitsleistung und andererseits die Technik durch die technische Arbeitsleistung bei. Für die menschliche Arbeitsleistung wird modellhaftund von daher in aus methodischen Gründen künstlich vorgenommener Trennung eine Unterscheidung getroffen in diejenige menschliche Arbeitsleistung, die zur Be­ wältigung der durch die Arbeits- und Arbeitsplatzanforderungen auftretenden Arbeitsschwierigkeiten erforderlich ist, und diejenige andere, die einen direkten Einfluß auf die betriebliche Sachleistung hat.

Show description

Read or Download Beitrag zu Grundsatzfragen der Leistungsentlohnung vorzugsweise bei mechanisierter und teilweise automatisierter Fertigung PDF

Best german_13 books

Zukunftsperspektiven des Beratungsmarktes: Eine Studie zur klassischen und systemischen Beratungsphilosophie

Unternehmensberatung ist eine einzigartige Branche. Diese Dienstleistung hat in den letzten Jahren Umsatzzuwächse wie kaum ein anderer Bereich verzeichnen können. Da sich die Branche nicht nur auf Wirtschaftsorganisationen beschränkt, sondern mit ihren Beratungen auch Eingang in den öffentlichen Sektor, in die Politik und in die Verbände gefunden hat, kann bereits von einer von Beratungsgesellschaften beratenen Gesellschaft gesprochen werden.

Kernkompetenz im Vertrieb: Ein ressourcenorientierter Strategieansatz

Mit dem ressourcenorientierten Ansatz gewinnt innerhalb der Betriebswirtschaftslehre eine Blickrichtung an Bedeutung, die von den im Unternehmen bereits vorhandenen Möglichkeiten und Potentialen als Anlaß für die Gewinnung langfristiger Wettbewerbsvorteile ausgeht. Steffen Riess zeigt am Beispiel des "Mercedes-Benz Autohaus der Zukunft", auf welche Weise Kernkompetenzen im Vertrieb erarbeitet werden können, und vermittelt Einblicke in Fragen der Imagebildung, des Relationship-Marketing und der Mitarbeitermotivation bis hin zur Architekturgestaltung einer Vertriebskette.

Extra resources for Beitrag zu Grundsatzfragen der Leistungsentlohnung vorzugsweise bei mechanisierter und teilweise automatisierter Fertigung

Example text

15 zeuge entsprechend, verursacht keinen erhöhten Materialverschleiß. Bei äußerst gelockerter Beaufsichtigung zufriedenstellende Erfüllung der gestellten Aufgaben. Ist befähigt, schwierige Arbeiten nach kurzer Erklärung Bedarf keiner Aufsicht, arbeitet vollkommen selbständig. Gutes Einfühlungsvermögen bei vielseitigen Aufgaben auszuführen. seiner Möglichkeiten zum geplanten Ablauf der Arbeiten im Werk bei. 5 I übermäßig. 2 3 I möglich, sich vor der Arbeit zu drücken. hinaus, pausiert 1 I im Rahmen seines Aufgabenbereiches, geht auch an schwierige und schwierigste Aufgaben mit großem Verständnis heran.

Einsatz und Wirksamkeit sind also Kennzeichen der Leistung (vgl. Abb. 16). Nach BRAMESFELD und BöHRS sind beide im Leistungsgrad mit Hilfe befriedigend zuverlässiger Schätzverfahren meßbar. »Der menschliche Leistungsgrad ist ein Maß für den Einsatz und die Wirksamkeit der menschlichen Kräfte im Arbeitsvollzug. Der Einsatz (die Intensität) wird sichtbar: 1. , bei der Arbeit bewegt; 2. in der körperlichen und geistigen Anspannung, mit welcher der Arbeiter die Arbeit ausführt. « (REFA [107], S. 22) Der Leistungsgrad gibt jedoch keine absoluten Leistungswerte an, sondern, wie es in der Bezeichnung »Grad« schon zum Ausdruck kommt, nur Relativwerte, also Leistungswerte, die auf die jeweilige ,Normalleistung' bezogen sind.

Sorgt für geringsten \'i/erkzeugverschleiß, nachweisbarer sparsamster Ver- brauch von Material und Hilfsstoffen. Bewertungstabelle - Bewertung der Zeitlöhner auf Grund ihrer persönlichen Eigenschaften (< Bestimmung der Bewertung Gilt für alle Zeitlohnarbeiter mit Anweisungsbefugnis s 2. Einstellung zum Werk I a 3. :: weisungsbefugnis, b) für Zeitlöhner mit Anweisungsbefugnis a 2 Ib Ic Id I 1 I I I I a 1 Ib I I o,5 I c Id I I Stört den Arbeitsfrieden durch unsachliches Verhalten gegenüber Mitarbeitern.

Download PDF sample

Rated 4.48 of 5 – based on 37 votes