Download Blasenwanderung und Spaltgasabgabe aus UO2 by Jochen Biersack (auth.) PDF

By Jochen Biersack (auth.)

Show description

Read Online or Download Blasenwanderung und Spaltgasabgabe aus UO2 PDF

Best german_13 books

Zukunftsperspektiven des Beratungsmarktes: Eine Studie zur klassischen und systemischen Beratungsphilosophie

Unternehmensberatung ist eine einzigartige Branche. Diese Dienstleistung hat in den letzten Jahren Umsatzzuwächse wie kaum ein anderer Bereich verzeichnen können. Da sich die Branche nicht nur auf Wirtschaftsorganisationen beschränkt, sondern mit ihren Beratungen auch Eingang in den öffentlichen Sektor, in die Politik und in die Verbände gefunden hat, kann bereits von einer von Beratungsgesellschaften beratenen Gesellschaft gesprochen werden.

Kernkompetenz im Vertrieb: Ein ressourcenorientierter Strategieansatz

Mit dem ressourcenorientierten Ansatz gewinnt innerhalb der Betriebswirtschaftslehre eine Blickrichtung an Bedeutung, die von den im Unternehmen bereits vorhandenen Möglichkeiten und Potentialen als Anlaß für die Gewinnung langfristiger Wettbewerbsvorteile ausgeht. Steffen Riess zeigt am Beispiel des "Mercedes-Benz Autohaus der Zukunft", auf welche Weise Kernkompetenzen im Vertrieb erarbeitet werden können, und vermittelt Einblicke in Fragen der Imagebildung, des Relationship-Marketing und der Mitarbeitermotivation bis hin zur Architekturgestaltung einer Vertriebskette.

Extra resources for Blasenwanderung und Spaltgasabgabe aus UO2

Sample text

Herbert •• d. -Ing. Waltlemar Rohs ttntI T,xtil-Ing. Hugo Cri"" Te

Melliand 44 (1963), H. 11 und 12, S. 1187-1191 und 1307-1311. , Dehnungsprüfungen am laufenden Faden. Technischer Bericht der AEG, 1942, Nr. 010/23. , Dehnungsprüfungen am laufenden Faden. Textilpraxis 2 (1947), H. 9, S. 6 und 7, S. 165-168 und 200-203; 4 (1949), H. 10 und 11, S. 484-491 und 550-552. , Untersuchungen über das Quetschverhalten von Textilfaserstoffen. 913-918. , Zur Auswertung von Elastizitätsschaubildern speziell bei Quetschbeanspruchungen. Faserforschung und Textiltechnik 12 (1961), S.

25 Die Abb. 26 zeigt P 2 über L 23 für verschiedene Werte PI. Sofern in den beiden Zonen gleichgroße Zugkräfte herrschen, wäre zu erwarten, daß in Zone II keine Längenänderungen auftreten. Wenn hier dennoch für die zusammengehörenden Punkte (20/20, 40/40,80/80 und 120/120), die entsprechend Abb. 6 auf einer etwa vertikalen Linie vereinigt liegen sollten, eine Längenzunahme von der Größenordnung 0,5-1% zu verzeichnen ist, dann dürften dafür insbesondere Kriecherscheinungen und Quetschvorgänge verantwortlich sein.

Download PDF sample

Rated 4.85 of 5 – based on 43 votes