Download Chirurgische Laparoskopie by H.-G. Zimmermann PDF

By H.-G. Zimmermann

Wir bemtihen uns in meiner Abteilung seit mehr als 20 1 ah ren, die chirurgische Laparoskopie, d. h. die Laparoskopie unter Beachtung speziell chirurgischer Fragestellungen, in unseren Kliniken und Abteilungen "hoffahig" zu machen. Erst in den letzten lahren wurde ihre Einbeziehung in die chirurgische Diagnostik der Abdominalerkrankungen bzw. Krankheitsprozesse der Bauchorgane erreicht. Und dies, ob gleich ein Chirurg, namlich Kelling, bereits 1901 die erste Spiegelung der Bauchhohle durchgefUhrt hat ("Kolioskopie beim Hund"). In meiner Abteilung konnten wir dieses Verfahren tiber die fUr die medizinischen Abteilungen unseres Krankenhauses zur Diagnose von Lebererkrankungen durchgefUhrten los angeles paroskopien hinaus zur "Laparoskopischen Exploration der Bauchhohle" (H. Lindner und H. Henning) bei unklaren abdominalen Beschwerde-und Krankheitsbildern erweitern. Die Probelaparotomien wurden bei uns immer seltener, an ihre Stelle trat die unter gtinstigen Voraussetzungen auch ambulant durchfUhrbare, daher kostensparende und prak tisch risikoarme bis -freie "chirurgische Laparoskopie." Ausnahmeindikation fUr die Probelaparotomie bleibt vor aussichtlich u. a. das Staging bei Morbus Hodgkin. Die eindrucksvollen Fortschritte, die neue Untersuchungsver fahren wie Sonographie, Computertomographie, Nuklearme dizin and so forth. fUr die Differentialdiagnose der meisten stomach erkrankungen gebracht haben, schranken zweifellos in Zu kunft die Indikation zur chirurgischen Laparoskopie ein. Den noch konnen alle diese Verfahren die histologische Untersu chung von Gewebe, das nur durch Biopsie und Probepunktion gewonnen werden kann, nicht ersetzen. Das ist nur eine der In dikationen, die eine Weiterentwicklung der "chirurgischen los angeles paroskopie" fUr die Differentialdiagnose und auch fUr einige therapeutische Bereiche (bioptische Blutstillung, Durchtren nung von Adhasionen etc.) unerlaBlich machen."

Show description

Read Online or Download Chirurgische Laparoskopie PDF

Similar german_12 books

Teil I: Referate: Transplantation und Implantation in der Kopf-Hals-Chirurgie

Der vorliegende Teil I des Verhandlungsberichts 1992 der Deutschen Gesellschaft f}r Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie enth{lt die Hauptreferate, die von besonderen Sachkennern zu dem Thema "Transplantation und Implantation in der Kopf-Hals-Chirurgie" f}r die Jahresversammlung geschrieben wurden.

Der Deutsche Bundestag: im politischen System der Bundesrepublik Deutschland

Dieses Standardwerk gibt einen umfassenden Überblick über Stellung und Funktionen des Bundestages im politischen procedure Deutschlands und geht dabei auch auf seine Wandlungsprozesse ein.

Additional info for Chirurgische Laparoskopie

Sample text

1 Indikationen Ein wichtiges, wenn auch selteneres Anwendungsgebiet der chirurgischen Laparoskopie findet sich in der Traumatologie: das stumpfe Bauchtraurna mit Verdacht auf intraabdominelle Blutung, insbesondere bei mehrfachverletzten Patienten. Zwar wurde von unserer [88-91, 184-186] wie auch von anderer Seite [2, 27 - 29, 34 - 38, 52, 125, 166] immer wieder die Klarung eines Ver- 28 Klinischer Teil dachts auf intraabdominelle oder retroperitoneale Blutung als Indikation genannt, dennoch hat die chirurgische Laparoskopie bis heute damit nur bei wenigen Chirurgen Anklang gefunden.

Schon bei der Gasinsufflation in den Abdominalraum kam es zu einer Drucksteigerung von durchschnittlich 3,5 cm H 20; dieser Druckanstieg wird durch die Kompresssion, die das Pneumoperitoneum auf die Vena cava austibt, hervorgerufen. Auch bei den Lageanderungen des Patienten kam es zu einer Variation des zentralen Venendrucks: eine Kippung des Operationstisches in Kopfhochlagerung bewirkte ein Absinken des zentralen Venendrucks urn durchschnittlich 2 cm H 20, eine Kippung in Kopftieflage ein Ansteigen des zentralen Venendrucks urn 1,5 cm.

Durch Drehen des Instruments konnen nacheinander aIle Bauchpartien voll eingesehen werden. Nach "klassischer" Darstellung bewegt man das Laparoskop entgegengesetzt zum Uhrzeigersinn. Fur die Beurteilung der einzelnen Regionen ist ein Positionswechsel des U ntersuchers und/oder eine Veranderung des U ntersuchungstisches (Abkippen) erforderlich. , so kann man diese mit einer durch den Instrumentierkanal des Laparoskops eingefuhrten Tastsonde vorsichtig beiseiteschieben. 5 Technik der Biopsie Verschiedene Methoden gibt es zur Gewinnung von Gewebeproben: a) Die Punktion durch gesondertes Einfiihren der Punktionskanule: Benutzt werden die Menghini- oder Silverman-Nadel, die in einem gesonderten, zuvor lokalanasthesierten Bezirk eingefiihrt wurden.

Download PDF sample

Rated 4.86 of 5 – based on 12 votes