Download Corporate Governance im deutschen Mittelstand: Veränderungen by Kerstin T. Hausch PDF

By Kerstin T. Hausch

Corporate Governance hat sich in den 1990er Jahren zu einem overseas bedeutenden Begriff in der Wirtschaft entwickelt. Der Zusammenhang zwischen Unternehmensleitung, -kontrolle, Ressourcenallokation und Erfolg von Unternehmungen wurde untersucht und es wurden Handlungsempfehlungen - in der Regel für börsennotierte Großunternehmen - erarbeitet.

Kerstin T. Hausch geht mittels eines qualitativ-empirischen Forschungsansatzes der Frage nach, wie deutsche mittelständische Unternehmen geführt werden und ob veränderte Rahmenbedingungen wie Deregulierung, Liberalisierung und geänderte Kapitalmarktregelungen (z.B. Basel II) einen Wandel in der Unternehmensleitung bewirkt haben bzw. bewirken. Es zeigt sich, dass fremdgeführte mittelständische Unternehmen sowie Start-ups sich in vielen Bereichen der Unternehmensführung bereits geändert haben, während bei der company Governance traditioneller mittelständischer Unternehmen (Eigentümer- und Familienunternehmen) erste Anzeichen auf einen zukünftigen Wandel hindeuten.

Show description

Read or Download Corporate Governance im deutschen Mittelstand: Veränderungen externer Rahmenbedingungen und interner Elemente PDF

Similar german_12 books

Teil I: Referate: Transplantation und Implantation in der Kopf-Hals-Chirurgie

Der vorliegende Teil I des Verhandlungsberichts 1992 der Deutschen Gesellschaft f}r Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie enth{lt die Hauptreferate, die von besonderen Sachkennern zu dem Thema "Transplantation und Implantation in der Kopf-Hals-Chirurgie" f}r die Jahresversammlung geschrieben wurden.

Der Deutsche Bundestag: im politischen System der Bundesrepublik Deutschland

Dieses Standardwerk gibt einen umfassenden Überblick über Stellung und Funktionen des Bundestages im politischen process Deutschlands und geht dabei auch auf seine Wandlungsprozesse ein.

Additional info for Corporate Governance im deutschen Mittelstand: Veränderungen externer Rahmenbedingungen und interner Elemente

Example text

Als Maßstab flir die Unternehmensgröße in Anbetracht des zur Verfügung stehenden statistischen Daterunaterials [... IOJ Aus diesem Grund finden sichin der Literatur ebenfalls häufig eindimensionale quantitative Abgrenzungen. Dabei stellen entweder die jährlich erwirtschafteten Umsatzerlöse eines Unternehmens oder seine Beschäftigtenzahl die Bezugsgröße flir eine Abgrenzung dar. In der Literatur hat sich dabei, wie von NAUJOKS (1975) empfohlen, die Größe der Beschäftigtenzahl durchgesetzt,I0 2 da diese am einfachsten zugänglich ist, zeitlich nicht an die Inflation angepasst werden muss und insbesondere für Industrieunternehmen am besten aussagefähig ist.!

In: Revue D'Histoire Economique et Sociale, 32. , Nr. 2, Paris 1954, S. 168. AERTSIMOULIN konstatieren, dass es bereits zu diesem Zeitpunkt mehr als 200 Mittelstandsdefinitionen in der Literatur gebe und diese Anzahl sich weiter vermehre, doch trotzdem keine allgemeingültige Definition existieren würde. Vgl. GANTZEL (1962), S. 12; KRISAM (1965), S. 25; NAUJOKS (1975), S. 13. Vgl. WOSSIDLO(l993a), Sp. 2894f. ÜANTZEL (1962), S. 13. Vgl. MARSACH (1942), S. 11; ÜANTZEL (1962), S. 13; HAMER (1990), S.

12. Vgl. GANTZEL (1962), S. 293ff. Auch bei KRISAM (1965) und NAUJOKS (1975) finden sich Anmerkungen über die Vielfalt der vorhandenen Definitionen. : Les classes moyennes. Essai de bibliographie critique d'une definition. In: Revue D'Histoire Economique et Sociale, 32. , Nr. 2, Paris 1954, S. 168. AERTSIMOULIN konstatieren, dass es bereits zu diesem Zeitpunkt mehr als 200 Mittelstandsdefinitionen in der Literatur gebe und diese Anzahl sich weiter vermehre, doch trotzdem keine allgemeingültige Definition existieren würde.

Download PDF sample

Rated 4.20 of 5 – based on 32 votes