Download Das Phänomen der Symmetrie in Natur- und Arzneistoffen. by Hermann Josef Roth, Rudolf K. Thauer (auth.) PDF

By Hermann Josef Roth, Rudolf K. Thauer (auth.)

Show description

Read Online or Download Das Phänomen der Symmetrie in Natur- und Arzneistoffen. Warum Methan in der Atmosphäre ansteigt - Die Rolle von Archaebakterien PDF

Similar german_12 books

Teil I: Referate: Transplantation und Implantation in der Kopf-Hals-Chirurgie

Der vorliegende Teil I des Verhandlungsberichts 1992 der Deutschen Gesellschaft f}r Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie enth{lt die Hauptreferate, die von besonderen Sachkennern zu dem Thema "Transplantation und Implantation in der Kopf-Hals-Chirurgie" f}r die Jahresversammlung geschrieben wurden.

Der Deutsche Bundestag: im politischen System der Bundesrepublik Deutschland

Dieses Standardwerk gibt einen umfassenden Überblick über Stellung und Funktionen des Bundestages im politischen procedure Deutschlands und geht dabei auch auf seine Wandlungsprozesse ein.

Additional info for Das Phänomen der Symmetrie in Natur- und Arzneistoffen. Warum Methan in der Atmosphäre ansteigt - Die Rolle von Archaebakterien

Example text

Man könnte philosophieren und diskutieren. Meine Antwort soll jedoch einfacher und auch ehrlicher sein: Ich beschäftige mich mit dem Phänomen der Symmetrie in Natur- und Arzneistoffen, weil es mir Spaß macht. Symmetrie in Natur- und Arzneistoffen 51 a) "Spielkartensymmetrie" bei ß-Carotin b) a-Guajaconsäure (eine Assoziation) Tafel I Hermann Josef Roth 52 a) Pinoresinol (Verdeutlichung des gewinkelten Moleküls) AD 071614N5 b) Was bedeutet die Formel auf dem neuen 200-DM-Schein? J .. c) Konformer c Tafel III 54 Hermann Josef Roth Tafel IV: Cellulose (vereinfacht; in künstlerischer Freiheit dargestellt) Symmetrie in Natur- und Arzneistoffen Tafel V: "Alginsäure" 55 56 Hermann Josef Roth a) DNA, seitliche Ansicht: Leiterstruktur b) DNA, Einblick in die Helix Tafel VI Symmetrie in Natur- und Arzneistoffen 57 a) Hexameres Insulin, computergrafisch dargestellt b) Dimeres Insulin mit (gelber) Hervorhebung des durch Zn 2 + komplexierbaren Bereiches Tafel VII 58 Hermann Josef Roth a) Wie Tafel VIIb.

30). Salvarsane Auf der 82_ Tagung der Gesellschaft Deutscher Naturforscher und Ärzte in Königsberg berichtete 1910 Paul Ehrlich über eine 1908 von Bertheim synthetisierte Substanz ("Präparat 606"), die sich in der klinischen Prüfung als überlege- 34 Hermann Josef Roth Abb. 30: M. C. Escher: eine "Flächenaufteilung" nes Syphilis-Mittel bewährt hatte. Diese Substanz wurde dann unter dem Warenzeichen Salvarsan von Hoechst vertrieben. Salvarsan ist ein substituiertes Arsenobenzol. Arsenobenzole sind Analoga der Azobenzole, bei denen die beiden Stickstoff-Atome durch Arsen-Atome ersetzt sind (Abb.

Das, was wir oft als Asymmetrie bezeichnen oder was ich andeuten wollte mit dieser Kurve, die steil nach oben geht, besagt, daß die Verhältnisse immer komplizierter werden. Wenn man aber ganz genau nachschaut, dann ist zumindest, wenn auch keine Symmetrie, doch noch eine Ordnung vorhanden. Aber generell würde ich sagen, daß ich eine allgemeingültige Causa für das Phänomen der Symmetrie nicht kenne. Ich wäre froh, wenn ich das feststellen könnte. Herr Kneller: Wenn ein Gebilde aus verschiedenen Richtungen betrachtet identisch aussieht, also ein Symmetrie aufweist, dann hat es in diesen Richtungen auch die gleichen physikalischen und chemischen Eigenschaften.

Download PDF sample

Rated 4.13 of 5 – based on 32 votes