Download Datenpräsentation: 6. Frühjahrstagung der Deutschen by J. R. Möhr (auth.), Prof.Dr. J. R. Möhr, Dr. C. O. Köhler PDF

By J. R. Möhr (auth.), Prof.Dr. J. R. Möhr, Dr. C. O. Köhler (eds.)

Show description

Read Online or Download Datenpräsentation: 6. Frühjahrstagung der Deutschen Gesellschaft für Medizinische Dokumentation, Informatik und Statistik Heidelberg, 1.–3. März 1979 PDF

Similar german_6 books

Mobile Commerce: Strategien, Geschäftsmodelle, Fallstudien

Cellular trade ist die Nutzung mobiler Technologie, um bestehende Geschäftsprozesse zu verbessern und zu erweitern, oder um neue Geschäftsfelder zu erschließen. Unternehmen, die in der "Wireless economic climate" erfolgreich bestehen wollen, müssen sich umfassend mit den wettbewerbsstrategischen Rahmenbedingungen des cellular trade auseinandersetzen.

Marketing-Einführung: Grundlagen - Überblick - Beispiele

Alfred Kuß und Michael Kleinaltenkamp führen in die grundlegenden Konzepte, Methoden und Anwendungen des Marketings ein. Sie gehen auf zentrale Fragestellungen klar und verständlich ein und veranschaulichen diese anhand von Beispielen aus der Unternehmenspraxis. Der Leser kann sich so ein Basiswissen verschaffen, das ihm den Zugang zu vertiefenden und speziellen Teilgebieten ermöglicht.

Zuckerrubenbau

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer publication documents mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Preis-Promotions im Automobilverkauf

Die Bedeutung von Preis-Promotions im Zusammenhang mit dem Verkauf von Neuwagen hat in den letzten Jahren stark zugenommen. Derartige Maßnahmen werden von nahezu allen Herstellern und Händlern eingesetzt und ermöglichen es Konsumenten bis zu 50 % im Bezug auf den Listenpreis zu sparen. Christopher Zerres untersucht den Nutzen, den Konsumenten in Verbindung mit solchen Preis-Promotions tatsächlich wahrnehmen und welche Faktoren einen derartigen Nutzen beeinflussen.

Extra info for Datenpräsentation: 6. Frühjahrstagung der Deutschen Gesellschaft für Medizinische Dokumentation, Informatik und Statistik Heidelberg, 1.–3. März 1979

Example text

5 Atypischer Schleifenverlauf mit Blockbildung 46 OIlf 4 '''1 ~ QllltS • st'll[ If( Qlts · sc .... ' . 110. :l "" CII:S • I'11IT - l0. sr... , :J ''n Abb. '·111 . :l S'75 Rechtsschenkelblock Die mit dem Calcomp-Plotter erstellten Zeichnungen bieten den Vorzug einer feineren Auf15sung, die mit demselben - entsprechend adaptierten Programm erzeugten Bilder auf dem Printerplotter bieten fUr uns den Vorzug der schnelleren praktischen VerfUgbarkeit sowie der M5g1ichkeit, die Bilder mit einem Auswertungstext zu kombinieren.

KOBAYASHI, T. "Color vectorcardiogram" recorded with a specially designed apparatus for spatial representation by coloring.

Hornung GRADAS - Graphisches Informationssystem auf der Grundlage einer relationalen Datenbank Informatik Fachberichte, Band 11, Springer Verlag 1977, pp. 262-276 [14] R. 3, pp. 115-122 [15] W. Meyers Computer Graphics: poised for take off? Computer, January 1978, pp. 60-74 16 [16] D. Grover Hardware for visual information Computer-Aided-Design, Vol. 4, October 1977 pp. 223-232 [17] ANS X3 SPARC Study Group for Computer Graphics Programming Languages Recommendations on Standards Development in the Area of Computer Graphics February 1979 [18] W.

Download PDF sample

Rated 4.55 of 5 – based on 33 votes