Download Der Deutsche Bundestag: im politischen System der by Wolfgang Ismayr PDF

By Wolfgang Ismayr

Dieses Standardwerk gibt einen umfassenden Überblick über Stellung und Funktionen des Bundestages im politischen method Deutschlands und geht dabei auch auf seine Wandlungsprozesse ein.

Show description

Read or Download Der Deutsche Bundestag: im politischen System der Bundesrepublik Deutschland PDF

Similar german_12 books

Teil I: Referate: Transplantation und Implantation in der Kopf-Hals-Chirurgie

Der vorliegende Teil I des Verhandlungsberichts 1992 der Deutschen Gesellschaft f}r Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie enth{lt die Hauptreferate, die von besonderen Sachkennern zu dem Thema "Transplantation und Implantation in der Kopf-Hals-Chirurgie" f}r die Jahresversammlung geschrieben wurden.

Der Deutsche Bundestag: im politischen System der Bundesrepublik Deutschland

Dieses Standardwerk gibt einen umfassenden Überblick über Stellung und Funktionen des Bundestages im politischen process Deutschlands und geht dabei auch auf seine Wandlungsprozesse ein.

Additional info for Der Deutsche Bundestag: im politischen System der Bundesrepublik Deutschland

Example text

Abgeordnete im Fraktionenparlament 55 Ein möglichst geschlossenes Auftreten entspricht bis zu einem gewissen Gmd den wechselseitigen Solidaritätserwartungen der Fraktionsmitglieder, wie es beispielsweise in dem 1981 nach heftigen Kontroversen entstandenen und der Fraktionsgeschäftsordnung beigefiigten KompromiBpapier zum "Selbstverständnis" der SPD formuliert wird. Basis", persönliche Profilierungschancen und Auswirkungenauf Erscheinungsbild und Wahlchancen der Partei gegeneinander abzuwägen; zudem ist in Koalitionsvereinbarungen regelmäBig festgelegt, nicht mit wechselnden Mehrheiten zu stimmen.

Sie vollziehen sich, indem die vielfáltigen politischen Positionen und Interessen von Bürgem und Gruppen in laufenden Kommunikationsprozessen vermittelt, in parlamentarischen Diskussionen und Anträgen artikuliert und bei der Entscheidungsfindung angemessen berücksichtigt werden. Bedingung demokratischer Legitimation ist (in Fortentwicklung der liberaldemokratischen Konzeption des "govemment by discussion") der laufende kommunikative Austausch zwischen Regierenden und Regierten, die kommunikative Rückbindung des institutionalisierten Entscheidungsprozesses an die ganz überwiegend durch intermediäre Organisationen und Gruppierungen vermittelte und artikulierte Meinungs- und Willensbildung der Bürger.

1 GO ZUl Geltung gebracht werdèn soll. Demokratietheoretisch einleuchtend ist dies insoweit, als es nicht in erster Linie urn die Einlösung individuel- 52 Die Rolle der Abgeordneten Ier Selbstverwiiklichungsanspt'ÜCbe von Abgeordneten geht, sondem darum, die Jrommlmikative Rückbindung und demokratische Verantwortlichkeit politischen Handelns zu stärken. Die Verfassungsnorm des "ungebunde~ Mandats"bewährt sich in ·dem MaBe, wie sie dazu beiträgt, den KommunikationsprozeB soweit von unziemlichem Anpassungsdruck frei zu halten, als dies im Interesse demokratischer Legitimation geboten ist.

Download PDF sample

Rated 4.90 of 5 – based on 22 votes