Download Der Produktionsbetrieb 1: Organisation, Produkt, Planung by Prof. Dr. h.c. mult. Dr.-Ing. Hans-Jürgen Warnecke (auth.) PDF

By Prof. Dr. h.c. mult. Dr.-Ing. Hans-Jürgen Warnecke (auth.)

Alle organisatorischen Zusammenhänge und Abläufe in einem Produktionsbetrieb werden in diesem dreibändigen Standardwerk behandelt. Die Bände beschreiben Aufgaben, Lösungen und Methoden in den einzelnen Bereichen eines solchen Betriebes und liefern damit das Basiswissen zu seiner Optimierung in der Ausrichtung auf den Markt und seine Bedürfnisse.
Band 1 behandelt company, Produkt und Planung mit dem Beziehungsgeflecht, in dem das Unternehmen und sein Produktionsbetrieb stehen, die agency und ihre Gestaltung, mit den Funktionen Forschung und Entwicklung, die Materialwirtschaft, die Produktionsplanung und -steuerung.

Show description

Read or Download Der Produktionsbetrieb 1: Organisation, Produkt, Planung PDF

Best german_12 books

Teil I: Referate: Transplantation und Implantation in der Kopf-Hals-Chirurgie

Der vorliegende Teil I des Verhandlungsberichts 1992 der Deutschen Gesellschaft f}r Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie enth{lt die Hauptreferate, die von besonderen Sachkennern zu dem Thema "Transplantation und Implantation in der Kopf-Hals-Chirurgie" f}r die Jahresversammlung geschrieben wurden.

Der Deutsche Bundestag: im politischen System der Bundesrepublik Deutschland

Dieses Standardwerk gibt einen umfassenden Überblick über Stellung und Funktionen des Bundestages im politischen approach Deutschlands und geht dabei auch auf seine Wandlungsprozesse ein.

Extra info for Der Produktionsbetrieb 1: Organisation, Produkt, Planung

Example text

Ablauf • Koordination und Steuerung der Organisationsaufgaben sowie der Buroraumplanung einschl. d. 1 Linien- und Funktions-Organisation Vorliufer der heute in der Praxis weit verbreiteten Stab-Unien-Organisation sind das Unien- und das Funktionssystem. 11) stellt ein eindeutiges System von WeisungsregeJn dar. Dec Instanzenzug, d h. die "Unie" zur jeweils untergeordneten organisatorischen Einheit, istzugleich Weisungs-und Verkehrsweg (Informationsweg). Weisungen werden nur der unmittelbar untergeordneten Instanz verteilt, die zur Ausfiihrung bzw.

Wie sind wir qualifiziert? - Wo liegen die eigenen Kompetenzen? 4 Einsatzbereich Individuum / Lebensgestaltung und Karriereplanung Dieses Instrumentder OEtriigtverstiirktderTatsache Rechnung. daB die Leistungsfiihigkeit einer Organisation nicht nur abhiingig ist von leistungsfiihigen Gruppen und Strukturen. sondem auch von der Leistungsfiihigkeit und der Leistungsbereitschaft der einzelnen Mitarbeiter. 46 1 Das Untemehmen TEAM ENTWICKLUNGSAKTIVITATEN I I Permanente Arbeitsgruppen Projektgruppen t o AufgabenerfOllung elnschlieBlich o o o ProblemlOsung, Entscheldung, Rollenkllrung usw.

5 I A A B A NW NW NW eN A EIN A EIN A • 13era1ungs- oder Vorschlagsrecht = Ausfiilvung oder Sachbearbel1ung NW • Ausflilvung In wlchligen AUIen K - Ergebnlskonlrclle u. 4 Die Struktur des Unternehmens 21 Firma STELLENBESCHREIBUNG Kostenstelle von 6 Vorname Name Stellennummer Blatt 1 Raum I Ort Telefon 010 Bezeichnung der Stelle Leiter des Organisationswesens 020 Rang des Stelleninhabers Ressortleiter 030 Vorgesetzter Leiter des Geschaftsbereichs kaufmannische Verwaltung Leiter der Abteilung Aufbauorganisation Ablauforganisation Burobauplanung Assistent Sekretarin 040 Unterstellte Mitarbeiter 050 Vertretung 051 Vertritt Ressortleiter Zentrale Datenverarbeitung 052 Wird vertreten durch Leiter der Abteilung Aufbauorganisation (nebenamtlich und unbegrenzt) 060 Zielsetzung der Stelle (Hauptaufgabe) • Gestaltung und Oberwachung einer wirtschaftlichen und zweckmaBigen Organisations- und Informationsstruktur des Unternehmens in Aufbau u.

Download PDF sample

Rated 4.87 of 5 – based on 38 votes