Download Die Grundlagen der Ähnlichkeitsmechanik und ihre Verwertung by Professor M. Weber (auth.) PDF

By Professor M. Weber (auth.)

Show description

Read Online or Download Die Grundlagen der Ähnlichkeitsmechanik und ihre Verwertung bei Modellversuchen, unter besonderer Berücksichtigung schiffbautechnischer Anwendungen PDF

Best german_13 books

Zukunftsperspektiven des Beratungsmarktes: Eine Studie zur klassischen und systemischen Beratungsphilosophie

Unternehmensberatung ist eine einzigartige Branche. Diese Dienstleistung hat in den letzten Jahren Umsatzzuwächse wie kaum ein anderer Bereich verzeichnen können. Da sich die Branche nicht nur auf Wirtschaftsorganisationen beschränkt, sondern mit ihren Beratungen auch Eingang in den öffentlichen Sektor, in die Politik und in die Verbände gefunden hat, kann bereits von einer von Beratungsgesellschaften beratenen Gesellschaft gesprochen werden.

Kernkompetenz im Vertrieb: Ein ressourcenorientierter Strategieansatz

Mit dem ressourcenorientierten Ansatz gewinnt innerhalb der Betriebswirtschaftslehre eine Blickrichtung an Bedeutung, die von den im Unternehmen bereits vorhandenen Möglichkeiten und Potentialen als Anlaß für die Gewinnung langfristiger Wettbewerbsvorteile ausgeht. Steffen Riess zeigt am Beispiel des "Mercedes-Benz Autohaus der Zukunft", auf welche Weise Kernkompetenzen im Vertrieb erarbeitet werden können, und vermittelt Einblicke in Fragen der Imagebildung, des Relationship-Marketing und der Mitarbeitermotivation bis hin zur Architekturgestaltung einer Vertriebskette.

Additional info for Die Grundlagen der Ähnlichkeitsmechanik und ihre Verwertung bei Modellversuchen, unter besonderer Berücksichtigung schiffbautechnischer Anwendungen

Example text

65) V:v=f=+. Gln. 64 und 65 sprechen d a s R e y n o l d s c h e M o d e ll g e s e t z f ü r e n t s p r e c h e n d e Ge s c h w in d i g k e i t e n aus und lauten in Worten: Sollen in unzusammendrückbaren Flüssigkeiten zwei Strömungsvorgänge unter alleiniger Wirkung der inneren Reibung mechanisch ähnlich verlaufen. so müssen entsprechende Geschwindigkeiten im umgekehrten Verhältnis entsprechender linearer Abmessungen und im geraden Verhältnis der dynamischen Zähigkeitsmaße der beiden Flüssigkeiten stehen.

Jinheits- ~ewicht der beiden beschleunigten Massen wie die ~ te Potenz entspre;. ehender linearer Größen. Handelt es sich, wie- zumeist bei den praktischen Anwendungen de& Jo~roudeschen Modellgesetzes, um die Nachahmung der Strömung einer un• zusammendrückbaren Flüssigkeit mittels eines Modells wie z. B. bei der im Wasser nahe der Oberfläche bewegten Platte, so kommt- auch das Verhältnis der auf die Flächeneinheit b~ogenen DrUcke P und p der Hauptausfiihrung - 40 - und des Modells in Betracht.

Aufzustellen, welche, ebenso wie ; = f {rf) eine Abhängigkeit zwischen zwei unbenannten Zahlen ausspricht und daher dimensionslos dargestellt werden kann. Bei äußerlich veränderter Form bietet a = F (•/) dasselbe wie'= f (rp). 25. D a s T h o m s o n s c h e M o d e 11 g e s e t z f ü r B e w e g u n g e n u n t e r d e r W i r k u n g d e r a 11 g e m e i n e n S c h w e r e. Die Bewegungsvorgänge der Hauptausführung und des Modells sollen unter alleiniger Wirkung der allgemeinen Massenanziehung zustandekommen.

Download PDF sample

Rated 4.81 of 5 – based on 45 votes