Download Minderheiten im Transformations- und Konsolidierungsprozess by Andrea Gawrich PDF

By Andrea Gawrich

Das Buch analysiert die Minderheiten und Minderheitenpolitik in Polen seit 1989. Im Fokus der Untersuchung stehen die Interessengruppen der litauischen, weißrussischen, ukrainischen und slowakischen Minderheiten sowie das Agieren minderheitenrelevanter politischer Institutionen.

Show description

Read or Download Minderheiten im Transformations- und Konsolidierungsprozess Polens: Verbände und politische Institutionen PDF

Similar german_9 books

Innovative Kapitalnutzung: Die Entstehung neuer Business-to-Business-Märkte in der Internet-Ökonomie

Das Innovationsmanagement steht im Spannungsfeld zwischen steigenden Anforderungen an Markterfolg und Profitabilität einerseits und beschleunigten Technologiezyklen sowie hohen Misserfolgsquoten andererseits. Das traditionelle technologiezentrierte Innovationsmodell kann die entstehenden ökonomischen Herausforderungen für das administration des Innovationsprozesses immer weniger bewältigen.

Neuro-Psychopharmaka kompakt: Übersichtstabellen zu Substanzcharakteristik, Indikationen, Dosierungen, Nebenwirkungen, Wechselwirkungen, Kontraindikationen

Neuro-Psychopharmaka zählen zu den meistverordneten Medikamenten, dennoch fällt vielen Ärzten der Überblick schwer. Das kompakte Taschenbuch enthält die praxis- und verordnungsrelevanten Fakten als tabellarische Kurzinformationen zu knapp two hundred Einzelsubstanzen. Die im deutschen Sprachraum erhältlichen Neuro-Psychopharmaka sind alphabetisch nach ihren Internationalen Freinamen (INN) aufgeführt.

Die Effektivität und die Stellung Nichtanerkannter Staaten im Völkerrecht

Ich nehme mit Freude die Gelegenheit wahr, der ausgezeichneten Abhandlung von Dr. Dr. W. H. Balekjian einige einleitende Worte zu In dieser Arbeit finden Probleme Erorterung, die mit dem widmen. gegenwartigen internationalen Geschehen eng verkniipft sind und gleichzeitig zu einer grundlegenden wissenschaftlichen Forschung auffordern.

Additional resources for Minderheiten im Transformations- und Konsolidierungsprozess Polens: Verbände und politische Institutionen

Sample text

Rüb in SW 1 1994, S. 115. An anderer Stelle unterscheidet er fünf Modi der Entstehung von Institutionen, die er jedoch nicht mit den Strategien in Verbindung bringt. Diese Modi (Pakt, Kompromiss, Konkurrenz, Kapitulation, Sezession) beziehen sich jedoch auf gesamtsystemische Entscheidungen der ersten Stunde, S. 119 f. Beyme, Systemwechsel 1994, S. 229. 41 im Systemwechsel entstanden. ):9 die erst nach dem System wechsel "wiederbelebt" wurden. Hellmut Wollmann legt zur Erklärung institutioneller Transformationsprozesse (am Beispiel der kommunalen Selbstverwaltung einiger ostmittel- und osteuropäischer Länder) einen stark historischen Schwerpunkt und zieht maßgeblich Faktoren der jeweiligen Institutionengeschichte der vorkommunistischen, kommunistischen und spätkommunistischen Periode heran (was er als "endogene Pfadabhängigkeit" bezeichnet).

Ebda, S. 99. Die Definition von Carola Schulz (zitiert aus Alemann, Ulrich von: Organisierte Interessen in der Bundesrepublik, Opladen 1989 2 (im Folgenden zitiert Alemann, Interessen 1989) hier S. 29) wurde hier ergänzt durch Dieter Ruchts Erweiterung der Schulz-Definition, um seine Kritik zu berücksichtigen, dass die Interessenentwicklung nicht unbedingt aus Mangellagen resultieren müsse (wie Schulz annimmt). Anders als bei Rucht wurde jedoch der Begriff der Mangellage beibehalten, weil er für den hiesigen Forschungsgegenstand der Minderheitenorganisationen be- 53 Interesse im Sinne des hiesigen Forschungsgegenstandes bedeutet, dass zum einen die subjektiv empfundene Mangellage eines nicht ausreichenden Minderheitenschutzes, zum anderen das Ziel der Wahrung der Minderheitenkultur als erstrebenswertes Gut unter den Minderheitenangehörigen gesehen wird, was zu einem handlungsrelevanten Bedürfnis führt.

Sterbenden kommunistischen Imperien geführt wird - und ebenso im Kampf der westlichen Gesellschaften um mehr Selbstbestimmung. Er wird wieder zum Gegenstand sozialwissenschaftlicher Analysen - und zum Namen für Träume. 's Dies führte zum einen dazu, dass - so Sölters Kritik - dieses Konzept ungeachtet des spezifisch osteuropäischen Zusammenhangs in den westlichen Kontext übertragen wurde. ieden. In seinem theoretischen Überblick unterscheidet Arpad Sölter eine "emphatische" und eine "moderate" Variante zivilgesellschaftlicher Theoriebildung.

Download PDF sample

Rated 4.63 of 5 – based on 38 votes