Download Zukunftsperspektiven des Beratungsmarktes: Eine Studie zur by Christoph Kolbeck PDF

By Christoph Kolbeck

Unternehmensberatung ist eine einzigartige Branche. Diese Dienstleistung hat in den letzten Jahren Umsatzzuwächse wie kaum ein anderer Bereich verzeichnen können. Da sich die Branche nicht nur auf Wirtschaftsorganisationen beschränkt, sondern mit ihren Beratungen auch Eingang in den öffentlichen Sektor, in die Politik und in die Verbände gefunden hat, kann bereits von einer von Beratungsgesellschaften beratenen Gesellschaft gesprochen werden.

Christoph Kolbeck zeigt auf, wie die Dynamik des Marktes und die Dominanz der klassischen Beratungsphilosophie zu erklären sind. Der klassischen Beratung stellt er den systemischen Ansatz der sogenannten Wiener Schule gegenüber und vergleicht die Chancen und Risiken dieser Beratungsform mit denen anderer Beratungsansätze. Einen Untersuchungsschwerpunkt bilden dabei die Methoden der Intervention. Vor diesem Hintergrund ermittelt er in einer qualitativ empirischen Studie mögliche künftige Entwicklungen des Beratungsmarktes.

Show description

Read Online or Download Zukunftsperspektiven des Beratungsmarktes: Eine Studie zur klassischen und systemischen Beratungsphilosophie PDF

Similar german_13 books

Zukunftsperspektiven des Beratungsmarktes: Eine Studie zur klassischen und systemischen Beratungsphilosophie

Unternehmensberatung ist eine einzigartige Branche. Diese Dienstleistung hat in den letzten Jahren Umsatzzuwächse wie kaum ein anderer Bereich verzeichnen können. Da sich die Branche nicht nur auf Wirtschaftsorganisationen beschränkt, sondern mit ihren Beratungen auch Eingang in den öffentlichen Sektor, in die Politik und in die Verbände gefunden hat, kann bereits von einer von Beratungsgesellschaften beratenen Gesellschaft gesprochen werden.

Kernkompetenz im Vertrieb: Ein ressourcenorientierter Strategieansatz

Mit dem ressourcenorientierten Ansatz gewinnt innerhalb der Betriebswirtschaftslehre eine Blickrichtung an Bedeutung, die von den im Unternehmen bereits vorhandenen Möglichkeiten und Potentialen als Anlaß für die Gewinnung langfristiger Wettbewerbsvorteile ausgeht. Steffen Riess zeigt am Beispiel des "Mercedes-Benz Autohaus der Zukunft", auf welche Weise Kernkompetenzen im Vertrieb erarbeitet werden können, und vermittelt Einblicke in Fragen der Imagebildung, des Relationship-Marketing und der Mitarbeitermotivation bis hin zur Architekturgestaltung einer Vertriebskette.

Additional resources for Zukunftsperspektiven des Beratungsmarktes: Eine Studie zur klassischen und systemischen Beratungsphilosophie

Sample text

Die Verbindungen zwischen diesen Prinzipen werden aber nur angedeutet. Mehrdeutigkeit entsteht schließlich durch das Fehlen einer detaillierten Beschreibung des Umsetzungsprozesses. 123 • 'Business Reengineering' ist einfach zu lesen, es enthält kaum Fremdwörter, keine akademische Sprach~ und kurze Sätze. Ein eindrucksvolles Beispiel für den großen Einfluß von einem Managementbestseller auf den Beratungserfolg ist das Business Procees Reengineering. Der Verfasser des Bestsellers 'BusiJJ8 Vgl. , 1993.

Mishra, A .. [Downsizingl. 1993, S. 29. Die sich formierende Kritik an der inhaltsorientierten Beratung 43 • Politicized special-interest groups: Spezielle Gruppeninteressen organisieren sich und machen sich stärker bemerkbar. Insgesamt entsteht eine Zunahme an Politisierung. • Nonprioritized cutbacks: Abnehmende Prioritätenbildung; man versucht Konflikten durch unternehmensweite 'Rasenmäher' -Kürzungen aus dem Weg zu gehen. • Loss·of trust: Führungsfiguren verlieren das Veltrauen ihrer Mitarbeiter, es entsteht Mißtrauen in der Belegschaft.

Homburg. • [Change Management), 1996. S. 7. 42 Allgemeiner Beratungsmarkt ternehmen haben alles andere als Quantensprünge verzeichnen können. Nur bei 1/6 der Befragten sind die Ergebnisse erwartungsgemäß ausgefallen: "Nur 17 Prozent waren wirklich zufrieden. Nahezu 40 Prozent waren schlicht desillusioniert, oft hatten sie nur spärliche Teilerfolge verzeichnet, oder das ganze Programm dauerte zu lange. ,,166 Es stellt sich die Frage, ob nur das BPR-Konzept gescheitert ist oder ob auch andere Managementmoden nicht den erhofften Erfolg gebracht haben.

Download PDF sample

Rated 4.22 of 5 – based on 8 votes